Württembergische Masters in Schwäbisch Gmünd

Nach über 2 Jahren Corona-bedingter Zwangspause trat der Schwimmverein Marbach am 20.03 zum ersten Mal wieder auf einem Wettkampf an. Die 6 Teilnehmer konnten sich bei den Württembergischen Masters in Schwäbisch Gmünd über zahlreiche Podestplätze und persönliche Bestleistungen freuen.

Peter Winter

  • 3. – 50m Freistil (00:28,33)
  • 1. (und damit Württembergischer Meister) – 50m Brust (00:37,79)
  • 2. – 100m Lagen (01:16,35)

Corbinian Seiberling

  • 3. – 50m Freistil (00:25,86)
  • 3. – 100m Freistil (00:59,21)
  • 3. – 100m Lagen (01:13,23)

Takué Eitschberger

  • 3. – 100m Rücken (01:15,74)

Holger Tonn

  • 1. (und damit Württembergischer Meister) – 100m Rücken (01:15,66)
  • 1. (und damit Württembergischer Meister) – 50m Rücken (00:34,56)

Jonas Tonn

  • 2. – 50m Rücken (00:35,41)
  • 2. – 50m Brust (00:38,53)

Des weiteren trat der Schwimmverein mit einer Staffel bestehend aus Corbinian Seiberling, Philipp Westhauser, Takué Eitschberger und Jonas Tonn an. Diese erreichte sowohl über 4x50m Lagen (02:16,21) als auch über 4x50m Freistil (01:59,39) den 2. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen