Close

12. Juli 2015

Wettkampf Bad-Friedrichshall 2015

27.6.2015

Patsch nass!

Dies war das Motto unserer Teilnahme am Nachwuchsschwimmfest in Bad-Friedrichshall, der im Solefreibad ausgetragene Wettkampf wurde bereits während des Einschwimmens durch ein hereinziehendes Gewitter unterbrochen. So konnte die Veranstaltung, an der rund 200 Schwimmer aus Baden-Württemberg erst eine halbe Stunde verspätet gestartet werden. Der Schwimmverein Marbach nahm mit 9 Personen erfolgreich daran teil. Wieder einmal konnte Kathrin Kreischer auf ganzer Linie überzeugen, bei vier Starts konnte sie viermal den ersten Platz erschwimmen. Besonders hervorzuheben war ihre Leistung über 200 Meter Lagen, in denen sie die Konkurrenz weit hinter sich ließ. Nicht weniger erfolgreich war Sara Faissler, die mit sehr guten Zeiten fünf Mal aufs Podest kam, unschlagbar war sie über die Freistilstrecken. Eine Punktlandung schaffte Philipp Westhauser, den in der offenen Klasse bei drei Starts drei Mal erster wurde. Auch die jüngsten Teilnehmer aus der Mannschaft konnten mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. So schwamm Oskar Tonn bei seinem Debüt auf der 50 Meter Bahn zweimal auf den 5. Platz. Annetta Heinrich und Lasse Tonn zeigten mit guten Leistungen, dass sich ihr Training ausgezahlt hatte. Gegen Ende der Veranstaltung musste der Wettkampf erneut wegen eines Gewitters für eine Stunde unterbrochen werden. Die Gewitter waren so heftig, dass alle Teilnehmer aufgefordert wurden, in den Gebäuden Schutz zu suchen. Durch heftige Regengüsse blieb kein Teilnehmer vor nasser Kleidung verschont. Mit feuchter Kleidung wurde auf die Fortsetzung des Wettkampfs gewartet. Trotz dieser widrigen Voraussetzungen beendeten Moritz Matterne, Simon Matterne und Jonas Tonn mit 3 ersten Plätzen in den jeweiligen Jahrgängen den Wettkampf, den sie vor der Wettkampfunterbrechung bereits mit weiteren Podestplätzen begonnen hatten.

Gruppenbild Wettkampf Bad Friedrichshall

Gruppenbild Wettkampf Bad Friedrichshall

One Comment on “Wettkampf Bad-Friedrichshall 2015

Steffen Kaphahn
2. Juni 2016 um 10:06

Herzlichen Glückwunsch Katrin (die ich gut kenne). Viermal einen ersten Platz zu erschwimmen ist eine großartige Leistung und kann nur Ansporn für alle anderen sein. Allen jungen Schwimmern und Schwimmerinnen ein großes Lob für ihren Einsatz und den Spass. Weiter so!
Steffen

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen